• Projekt

  • Aktuelles

  • Zeit­zeugen­berichte

  • Hintergrund

    • Die große Ausweisung 1938

    • »Räder müssen rollen für den Sieg« – die Kriegsjahre 1939 bis 1944

    • 1945 – das letzte Kriegsjahr

    • Reparationszüge durch Frankfurt (Oder): Der Kolonnendienst

    • Großer Bahnhof 1950

    • Das Tor nach Deutschland – das Tor zur Heimat 1945–1994

    • 1945 bis 1950: So viele Menschen – so viele Wege…

    • 1950 – 1956: Spätheimkehrer, Aussiedler, neue Flüchtlinge…

  • Kontakt

    • Impressum

1938

1956

Über das Projekt

Durch das Projekt soll am historischen Erinnerungsort Bahnhof Frankfurt (Oder) an die Schicksale von Millionen Menschen erinnert werden, deren Wege in Kriegs- und Nachkriegszeiten diesen Bahnhof kreuzten.

Der Rotary-Club Frankfurt (Oder) hat das Konzept dafür entwickelt und konkrete Vorschläge ausgearbeitet. Wissenschaftliche Unterstützung und Begleitung erhält der Club von der Europa-Universität Viadrina und dem Historischen Verein zu Frankfurt (Oder) e.V.

 

Zentrales Element des Projektes wird ein Denkmal auf dem Bahnhofsvorplatz sein, das mit künstlerischen Mitteln an die vielen unterschiedlichen Menschengruppen und deren Wege über den Bahnhof Frankfurt (Oder) erinnern soll.

 

Auf dieser Webseite werden die vielen historischen Dokumente, Fotos, Augenzeugenberichte und Hintergrundinformationen bereitgestellt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rotary Club: Erinnerungsort Bahnhof Frankfurt (Oder)

|

Impressum